Musterschreiben antrag auf stundung und ratenzahlung

| 0

Brief für, wenn Sie kein Rückzahlungsangebot abgeben können und sich Ihre Umstände nicht verbessern werden. Wenn Sie eine Zahlung für andere Steuern leisten, aber keine Steuern haben, auf die sie zum Zeitpunkt der Zahlung verwendet werden könnte, wird sie auf Ihre Steuern in einer Zahlungsvereinbarung verwendet. Lesen Sie mehr darüber, wie Zahlungen für verschiedene Steuern verwendet werden. Sie können einen Antrag an den Kreditgeber stellen, um jede gute Kredithistorie zu berücksichtigen, die Sie haben. Dies wird dazu beitragen, den Gläubiger Ihrer Fähigkeit zu versichern, die Rückzahlungen rechtzeitig zu erfüllen und Ihnen eine stärkere Position zu geben, wenn Sie Ratenzahlungen vorschlagen. Sie müssen weiterhin mit der Zahlungsvereinbarung normal fortfahren und die anstehenden Raten nach dem Zahlungsplan bezahlen. Ihre Steuerrückerstattung wird nicht direkt verwendet, um eine einzelne Rate während der Vereinbarung zu zahlen, aber es verkürzt die Gesamtlänge der Vereinbarung. Mit anderen Worten, die Vereinbarung endet früher als ursprünglich geplant. Eine Zahlungsvereinbarung hat keinen Einfluss auf die Höhe der Verzugszinsen. Auch wenn das Zahlungsdatum einer Steuer aufgrund einer Zahlungsvereinbarung verschoben wird, werden die Verzugszinsen für die Steuer vom Tag nach dem ursprünglichen Fälligkeitsdatum bis zum Zeitpunkt der Zahlung der Steuer weiterhin erhoben. Der Verzugszinssatz beträgt im Jahr 2020 7 %. Das automatische System benachrichtigt Sie, wenn Ihre Zahlungsvereinbarung ausläuft. Nach Dem Erkundigen der Vereinbarung übermittelt die Steuerverwaltung die nicht entrichteten Steuern zur Einziehung an die Vollzugsbehörden.

Nicht entrichtete Mehrwertsteuer, Einbehaltungen und Arbeitgeberbeiträge zur Krankenversicherung können ebenfalls auf der öffentlichen Protestliste veröffentlicht werden. Darüber hinaus können die Steuerschulden von Unternehmen im Steuerschuldenregister veröffentlicht werden. Dieses Schreiben, in dem die Zahlung in Raten vorgeschlagen wird, ist lediglich ein Angebot und stellt keine rechtliche Vereinbarung dar. Wenn der Gläubiger Ihr Angebot durch ein Schreiben annimmt, in dem die Zahlung in Raten akzeptiert wird, ist diese Vereinbarung eine formelle rechtliche Vereinbarung. Befolgen Sie den Zahlungsplan und zahlen Sie die Steuern in gleich großen monatlichen Raten. Das erste Fälligkeitsdatum liegt innerhalb eines Monats ab dem Datum, an dem Ihre Anfrage erteilt wurde. Die Länge des Zahlungsplans oder die Höhe der Raten können danach nicht geändert werden. Sie können die Raten jedoch vor fälligkeitsterminen bezahlen. Während Sie eine Zahlungsvereinbarung in Kraft haben, wird die Steuerverwaltung die in der Vereinbarung enthaltenen Steuern nicht zur Einziehung an die Durchsetzungsbehörden senden.

Darüber hinaus verhindert eine Zahlungsvereinbarung, dass ein Unternehmen aus dem Vorauszahlungsregister entfernt und seine Steuerschulden im Steuerschuldenregister oder auf der Protestliste veröffentlicht werden. Bevor Sie sich jedoch für eine Zahlungsvereinbarung entscheiden, überlegen Sie bitte, ob eine Vereinbarung tatsächlich erforderlich ist. Sie können Ihre Steuern später als das ursprüngliche Fälligkeitsdatum bezahlen, wenn Sie eine Zahlungsmahnung erhalten. Beachten Sie, dass die Mahnung in Ihrer Steuerübersicht enthalten ist und nicht in einem separaten Brief. Einer unserer erfahrenen Kreditberater kann Ihnen helfen, Ihre finanzielle Situation zu überprüfen und zu sehen, ob es Konsolidierungs- oder Entschuldungsoptionen gibt, die zu Ihren Zielen und Ihrem Budget passen und Sie so schnell wie möglich wieder auf Kurs bringen.